eBay verdreifacht Gewinn

San Francisco - Drei, zwei, eins, meins... Das Internet-Auktionshaus eBay meldete am Mittwoch eine Verdreifachung seines Gewinns im vierten Quartal 2009. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Das kalifornische Unternehmen eBay kann auf einen lukrativen Abschluss des Jahres 2009 zurückblicken. Gründe für den Gewinnsprung waren demnach ein Wachstum beim Online-Bezahlsystem PayPal, ein gutes Weihnachtsgeschäft und der Verkauf des Internet-Telefondienstes Skype im November.

Der Nettogewinn stieg im Ende Dezember beendeten Vierteljahr auf 1,36 Milliarden Dollar oder 1,02 Dollar pro Aktie nach 367 Millionen Dollar oder 29 Cent je Aktie im Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 16 Prozent oder 2,37 Milliarden Dollar und lag damit über den Erwartungen von Analysten.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch Bauern und Fleischkonsumenten helfen. Doch …
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Berlin - Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der …
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Düsseldorf - Schlecker will seine Markenrechte verkaufen. Das Insolvenzverfahren der Drogeriekette läuft noch. Die Verhandlungen dürften noch ein paar Jahre in Anspruch …
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch …
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

Kommentare