+
Einkaufswagen einer Edeka Filiale. Edeka muss im Gegenzug den Erhalt von knapp 16 000 Jobs bei Kaiser's Tengelmann für mindestens sieben Jahre garantieren. Foto: Roland Weihrauch

Edeka und Verdi wollen rasch verhandeln

Berlin/Köln (dpa) - Nach dem grünen Licht für die Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch Deutschlands größten Lebensmittelhändler Edeka setzen die Gewerkschaft Verdi und das Unternehmen nun auf eine schnelle Umsetzung.

Die zuständigen regionalen Tarifkommissionen hätten bereits die Arbeit aufgenommen, so dass die Gewerkschaft nun mit einem zügigen Verhandlungsbeginn rechne, sagte eine Verdi-Sprecherin in Berlin. Der genaue Zeitpunkt für den Verhandlungsstart stehe jedoch noch nicht fest. "Wir streben eine schnelle Einigung an", betonte ein Edeka-Sprecher.

Erst am Donnerstag hatte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) nach monatelangem Ringen den umstrittenen Zusammenschluss genehmigt. Edeka muss im Gegenzug den Erhalt von knapp 16 000 Jobs bei Kaiser's Tengelmann für mindestens sieben Jahre garantieren. Falls gegen diese Vorgaben verstoßen wird, droht die Rückabwicklung der Fusion.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handykosten wie im Inland: EU beschließt letzte Stufe
Brüssel (dpa) - Handynutzer sollen bei Reisen in andere EU-Länder vom 15. Juni an ohne zusätzliche Gebühren telefonieren, SMS senden oder im Netz surfen können. Die 28 …
Handykosten wie im Inland: EU beschließt letzte Stufe
Fernbusmarkt wächst langsamer
Mehr Auswahl für Reisende: Vier Jahre nach der Marktfreigabe ist der Fernbus etabliert. Spottbillig ist er aber nicht mehr. Und die Anbieter haben im Wahljahr auch …
Fernbusmarkt wächst langsamer
Edeka überführt Tengelmann-Märkte in den Verbund
Hamburg (dpa) - Nach der langwierigen Übernahmeschlacht um Kaiser's Tengelmann läuft nun die Integration der 355 Märkte in die Struktur von Edeka. "Alle übernommenen …
Edeka überführt Tengelmann-Märkte in den Verbund
Stickoxid-Ausstoß moderner Diesel-Pkw viel zu hoch
Das Image des Diesel hat gelitten in den vergangenen Monaten. Jetzt gibt es schlechte Nachrichten von offizieller Stelle. Diesel-Pkw stoßen noch mehr gefährliche …
Stickoxid-Ausstoß moderner Diesel-Pkw viel zu hoch

Kommentare