+
Neuer Clip von Edeka: Stöhnen die jungen Menschen wegen des kulinarischen oder sexuellen Genusses?

Was bedeuten die #genussgesichter?

Auf Youtube: Edeka stellt Orgasmus-Video ins Netz

  • schließen

Hamburg - Stöhnende junge Menschen stehen im Fokus eines neuen Viral-Clips von Edeka. Der Zuschauer soll am Ende entscheiden: Ausdrücke kulinarischer oder sexueller Freude?

Die Lebensmittelkette Edeka hat immer wieder erfolgreiche Werbe-Clips veröffentlicht. Beispielsweise den "Supergeil"-Spot mit Friedrich Liechtenstein, der über 14 Millionen Klicks auf YouTube erreichte. Jetzt hat Edeka mit Yamtamtam einen kompletten Kochchannel bei YouTube ins Leben gerufen. Dort sollen unter anderem lustig aufbereitete Kochrezepte gezeigt werden. 

Edeka will jetzt auch mit einem weiteren Viral-Hit auftrumpfen. Der Clip zeigt eine Reihe von jungen Leute beim...naja, beim Stöhnen. Am Ende soll der Zuschauer entscheiden, ob es sich dabei um den Ausdruck von kulinarischen oder sexuellen Freuden handelt. Entscheiden Sie selbst!

mt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare