+
Die Leuchtreklamen von zwei Supermärkten der Ketten Kaiser's Tengelmann und Edeka.

Beschwerde eingelegt

Edeka will Tengelmann-Übernahme vorm BGH erzwingen

Karlsruhe - Edeka gibt nicht klein bei: Nach dem gerichtlichen Stopp der geplanten Übernahme von Tengelmann zieht die Supermarktkette vor den Bundesgerichtshof.

Nach der Eilentscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf gegen die geplante Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann zieht Edeka vor den Bundesgerichtshof (BGH). Es sei eine sogenannte Nichtzulassungsbeschwerde eingereicht worden, sagte ein Edeka-Sprecher am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Er bestätigte damit Berichte mehrerer Medien.

Das OLG hatte in seiner Entscheidung vom 12. Juli die Rechtsbeschwerde beim BGH nicht zugelassen. Dagegen ist nur eine Nichtzulassungsbeschwerde beim BGH möglich. Das Gericht in Karlsruhe muss nun prüfen, ob die Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde durch das OLG in Ordnung geht oder nicht. Wenn nicht, muss es sich inhaltlich mit der Eilentscheidung der Düsseldorfer Kollegen auseinandersetzen.

Zur Frage, welche Argumente das Unternehmen in seiner Beschwerde beim BGH geltend macht, wollte sich der Edeka-Sprecher nicht äußern. Er verwies darauf, dass es sich um ein laufendes Verfahren handle.

Oberlandesgericht hatte Übernahme auf Eis gelegt

Mit seiner Entscheidung im Eilverfahren hatte das OLG Düsseldorf die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka auf Eis gelegt. Bis zur Entscheidung im Hauptsacheverfahren dürften noch einige Monate vergehen.

Angerufen wurde das Gericht von den Edeka-Konkurrenten Rewe und Markant. Sie forderten einen Stopp der Sondererlaubnis von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) für das Geschäft und hatten damit zumindest vorläufig Erfolg.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare