"Ausdruck stressiger Zeiten"

Banker entschuldigt sich für abfällige Telefonate

London/Dublin - Der ehemalige Chef der irischen Pleitebank Anglo Irish, David Drumm, hat sich für abfällige Telefonate über die Rettung der Bank entschuldigt.

Drumm sagte der irischen Wirtschaftszeitung „Sunday Business Post“, der unangemessene Ton der Gespräche sei ein Ausdruck stressiger Zeiten gewesen. Zu keiner Zeit hätte die Bankführung versucht, der Finanzaufsicht die schwierige Lage der Großbank zu verschweigen.

Die in der vergangenen Woche von der Zeitung „Irish Independent“ veröffentlichten Mitschnitte von Gesprächen unter Top-Managern der Bank hatten in Irland hohe Wellen geschlagen. Unter anderem hatte ein Banker mit Blick auf zu erwartende Gelder aus Deutschland die erste Strophe des Deutschlandliedes angestimmt. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte dieses Verhalten scharf kritisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Es bleibt spannend: Nach jahrelangen Diskussionen nehmen sich auch die obersten Verwaltungsrichter ein paar Tage Zeit, um Klarheit zu schaffen, ob Diesel-Fahrverbote …
Entscheidung über Diesel-Fahrverbote vertagt
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax hat sich am Donnerstag mit einem Schlussspurt noch fast ins Plus gerettet.
Dax nach Schlussspurt kaum verändert
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
Der Eurokurs hat sich erholt. Der amerikanische Doller steht dafür unter Druck. Dämpfer dafür sind wohl die jüngsten Turbulenzen in den USA.
Eurokurs erholt sich - Dollar gibt nach
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt
Die Ermittlungen wegen illegaler Preisabsprachen bei Landmaschinen gegen Baywa und Agrar-Großhändler wurde eingestellt. In einem anderen Kartellverfahren wird dagegen …
„Traktor-Kartell“: Ermittlungen gegen Baywa und Agrar-Großhändler eingestellt

Kommentare