+
Lidl landete bei einem Vergleich der Qualität von Eigenmarken auf Platz eins.

In 60 Tests

Lidl, Aldi, Edeka: Stiftung Warentest nennt die besten Marken

München - Mit Eigenmarken wollen die Discounter Lidl, Aldi, Rewe, Edeka und Co. beim Kunden punkten. Ein Vergleichsportal hat die Testnoten von Stiftung Warentest analysiert. Fazit: Lidl liegt vorne.

And the winner is: Lidl. Der weltweit zweitgrößte Discounter liegt bei der Qualität der Eigenmarkenprodukte vor der Konkurrenz von Rewe, Penny und Co. Das Portal "vergleich.org" hat aus 60 Testwertungen der Stiftung Warentest das Abscheiden der Eigenmarken untersucht. Mit der Durchschnittsnote 2,49 holten sich die Lidl-Produkte den Sieg.

Die Top-3: Lidl, Aldi Nord, Rewe

Aldi Nord folgt mit 2,56 auf dem zweiten Platz, Rewe schaffte es mit der Note 2,61 auf Rand drei. Knapp dahinter liegt Penny (2,62). Im Mittelfeld tummeln sich Edeka, Aldi Süd und Netto, Schlusslicht ist Real mit einer Durchschnittsnote von 2,99. Markenprodukte schneiden bei der Auswertung übrigens besser ab und erreichen in den Tests im Schnitt die Note 2,05.

Preisaufschläge bei "Mittelmarken" von Adli, Lidl und Edeka

Bei den Eigenmarken können die Verbraucher laut "vergleich.org" sparen. Denn die Discounter bieten oft neben einer Billigmarke auch eine sogenannte Mittelmarke ein. Und die sind teuer: So registrierten die Tester bei der Mittelmarke "Rewe Beste Wahl" einen satten Preisaufschlag von 73,3 Prozent im Vergleich zur Rewe-Billigmarke "Ja!". Ebenso beim Konkurrenten Real: Die Produkte unter dem Namen "Real - Quality" waren sogar 110 Prozent teurer als die preiswerten "Tip"-Artikel.

Rewe-Marke "Ja!" identisch mit Qualitätsmarken

Dabei kaufen die Konsumenten dabei oft ein und dasselbe Produkt, so die Tester. Das hätte beispielsweise der ARD-Markencheck bereits im Fall des Kochschinkens bei Rewe festgestellt. Das Erzeugnis der Billigmarke “ja!” war qualitativ gleichwertig im Vergleich zur Mittelmarke “Wilhelm Brandenburg”. Beide Schinken stammten aber aus derselben Produktion.

mb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor
Verhängen die USA im Handelsstreit mit der EU hohe Sonderzölle auf Autos? Diese Frage sorgt seit Monaten für Nervosität - vor allem Deutschland bangt wegen der großen …
EU bereitet Maßnahmen gegen mögliche US-Autozölle vor
Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank
Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. …
Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank
Google soll komplett neuen Android-Nachfolger entwickeln
Ein Google-Team entwickelt laut einem Medienbericht eine komplett neue Software, die auch als Ersatz für das dominierende Smartphone-System Android gedacht ist.
Google soll komplett neuen Android-Nachfolger entwickeln
Dax weitet Verluste aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag seine Verluste ausgeweitet. Zum Handelsschluss blieb der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,62 Prozent auf …
Dax weitet Verluste aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.