Eilmeldung: Holtzbrinck: "Tagesspiegel" wird verkauft

- Stuttgart - Die Verlagsgruppe Holtzbrinck hat einen Käufer für den "Tagesspiegel" gefunden.

<P>Der Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger Pierre Gerckens solle das Blatt baldmöglichst erwerben. Das teilte das Unternehmen in Stuttgart mit. Damit hat sich auch ein Antrag auf Ministererlaubnis zur Übernahme der "Berliner Zeitung" durch Holtzbrinck erledigt. Die Verlagsgruppe hätte mit zwei Tageszeitungen in der Hauptstadt nach Ansicht des Bundeskartellamtes den Wettbewerb gefährdet.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BER-Kontrolleure planen Sondersitzung für Mittwoch
Berlin (dpa) - In der Führungskrise am neuen Hauptstadtflughafen soll es eine Sondersitzung des Aufsichtsrats "sehr wahrscheinlich" an diesem Mittwochabend geben. Das …
BER-Kontrolleure planen Sondersitzung für Mittwoch
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London vor dem Scheitern
Ein Prestigeprojekt droht zu scheitern: Auch im dritten Anlauf sieht es nicht gut aus für die geplante Fusion der Börsen in Frankfurt und London. Wieder einmal könnten …
Börsenfusion zwischen Frankfurt und London vor dem Scheitern
Finanzministerium: Viele Kaufinteressenten für HSH Nordbank
Kiel/Hamburg (dpa) - Das Finanzministerium in Kiel hat offiziell bestätigt, dass für die zum Verkauf stehende HSH Nordbank zahlreiche Interessenbekundungen abgegeben …
Finanzministerium: Viele Kaufinteressenten für HSH Nordbank
Berlin und Peking verhandeln über Quoten für Elektroautos
Berlin/Peking (dpa) - Die Bundesregierung verhandelt weiter mit China, um bei der Einführung von Elektroautos auf dem dortigen Markt Nachteile für deutsche Hersteller zu …
Berlin und Peking verhandeln über Quoten für Elektroautos

Kommentare