+
Arbeiter ziehen mit einer Winde die Platten beim Öffnen des Pretziner Wehrs südlich von Magdeburg

Ein Drittel teurer als im EU-Schnitt

So viel kostet Arbeit in Deutschland

Berlin - Wie viel kostet eine Stunde Arbeit in Deutschland? Eine europaweite Studie gibt Antwort auf diese Frage. Das Ergebnis zeigt auch: Die Bundesrepublik ist ein Drittel teurer als der EU-Durchschnitt.

Die Arbeitskosten in Deutschland steigen stärker als in der EU. Im vergangenen Jahr war Arbeit hierzulande ein Drittel teurer als im Durchschnitt der 27 Mitgliedsstaaten, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Eine geleistete Arbeitsstunde kostete in der deutschen Privatwirtschaft durchschnittlich 31,00 Euro, das waren 2,8 Prozent mehr als 2011. Im EU-Durchschnitt kostete eine Arbeitsstunde 23,50 Euro - ein Plus von 2,1 Prozent. Die Kluft innerhalb der EU ist riesig: Schweden hatte mit 41,90 Euro die höchsten, Bulgarien mit 3,70 Euro die niedrigsten Kosten je Stunde. Deutschland liegt auf Rang 8. Von 2001 bis 2011 waren die Personalkosten in Deutschland so langsam gestiegen wie in keinem anderen EU-Land.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare