+
Die Anzahl der Krankenkassen hat sich weiter verringert auf 169.

33 Krankenkassen vom Markt verschwunden

Berlin - Die Zahl der Krankenkassen geht zum 1. Januar nochmals deutlich auf 169 zurück. Damit sind binnen eines Jahres 33 Kassen vom Markt verschwunden.

Es gibt ab 1. Januar nur noch 169 Krankenkassen, teilte der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung mit. In den vergangenen 40 Jahren verringerte sich die Zahl sogar um mehr als 90 Prozent. 1970 gab es noch 1.815 Krankenkassen.

Die Verringerung der Kassenzahl war erklärtes Ziel der früheren Gesundheitsministerin Ulla Schmidt. 50 bis 60 reichten auch, hatte sie stets gesagt. Gerade in den vergangenen Monaten schlossen sich zahlreiche Kassen zusammen, weil das ein Weg ist, sich finanziell zu konsolidieren und Zusatzbeiträge zu vermeiden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Luxemburg (dpa) - Trotz deutlicher Rückgänge in Großbritannien und Frankreich hat die Zahl der Übernachtungen in Hotels und Herbergen der EU-Länder im vergangenen Jahr …
Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum
Berlin (dpa) - Etwas mehr Menschen in Deutschland haben laut einer Studie eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus.
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
München (dpa) - Das Amtsgericht München hat den Vereinsstatus des ADAC bestätigt. Eine Löschung aus dem Vereinsregister werde abgelehnt, das Amtsermittlungsverfahren …
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Trotz US-Sorgen: Elektroindustrie erwartet Rekordumsatz
Trumps Abschottungspolitik und der Brexit bereiten der deutschen Elektro-Industrie großes Kopfzerbrechen. Neben den Risiken gebe es aber auch Chancen, meint der …
Trotz US-Sorgen: Elektroindustrie erwartet Rekordumsatz

Kommentare