+
Die Anzahl der Krankenkassen hat sich weiter verringert auf 169.

33 Krankenkassen vom Markt verschwunden

Berlin - Die Zahl der Krankenkassen geht zum 1. Januar nochmals deutlich auf 169 zurück. Damit sind binnen eines Jahres 33 Kassen vom Markt verschwunden.

Es gibt ab 1. Januar nur noch 169 Krankenkassen, teilte der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung mit. In den vergangenen 40 Jahren verringerte sich die Zahl sogar um mehr als 90 Prozent. 1970 gab es noch 1.815 Krankenkassen.

Die Verringerung der Kassenzahl war erklärtes Ziel der früheren Gesundheitsministerin Ulla Schmidt. 50 bis 60 reichten auch, hatte sie stets gesagt. Gerade in den vergangenen Monaten schlossen sich zahlreiche Kassen zusammen, weil das ein Weg ist, sich finanziell zu konsolidieren und Zusatzbeiträge zu vermeiden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax schließt etwas leichter
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend zurückgehalten. Wie schon während der vergangenen zwei Handelstage …
Dax schließt etwas leichter
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Rastatt/Berlin (dpa) - Der Einbruch der Bahn-Tunnelbaustelle in Rastatt und die folgende Sperrung der Rheintalbahn haben nach einer Studie einen volkswirtschaftlichen …
Zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
In vielen deutschen Städten werden hohe Stickstoffdioxidwerte gemessen. Doch sind die Werte korrekt? Die EU sagt: ja. Die Verkehrsminister wollen die Messungen …
Stickoxid-Messstationen sollen überprüft werden
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren
Erfolg für die Deutsche Umwelthilfe: Das Kraftfahrtbundesamt muss Schriftverkehr mit VW im Zusammenhang mit der Rückrufaktion im Abgasskandal herausgeben. Das Amt hatte …
VW-Abgasskandal: KBA muss Umwelthilfe Akteneinsicht gewähren

Kommentare