+
Mitarbeiter der Deutsche Bahn bekommen eine Einmalzahlung von 500 Euro

Einmalzahlung für Deutsche-Bahn-Mitarbeiter

Berlin - Rund 150.000 Beschäftigte der Deutschen Bahn (DB) erhalten unabhängig vom Ausgang der laufenden Tarifrunde in diesem Monat eine Einmalzahlung.

500 Euro soll die Einmalzahlung betragen. Wie der Konzern am Samstag mitteilte, bekommen alle rund 150.000 Beschäftigten aus den DB-Gesellschaften, für die in der laufenden Entgeltrunde verhandelt wird, zum Jahresende eine Einmalzahlung von 300 Euro und zusätzlich eine Erfolgsbeteiligung von 200 Euro, die bei Teilzeit anteilig gezahlt wird. Die Zahlungen würden am Ende der Verhandlungen in den Tarifabschluss einbezogen, erklärte die Bahn.

Mit der aus Transnet und GDBA hervorgegangenen Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) befindet sich der Konzern aktuell in einem Schlichtungsverfahren über einen Branchentarifvertrag für den Schienenpersonennahverkehr. Auch mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) sind die Verhandlungen über einen Bundesrahmentarifvertrag für Lokführer noch nicht abgeschlossen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Berlin (dpa) - Die Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin hat am Freitag für Besucher geöffnet. Bis 29. Januar präsentieren sich in den Hallen unter dem …
Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
Augsburg (dpa) - Nach der Übernahme des Roboterbauers Kuka haben die chinesischen Investoren erneut die rund 3500 Jobs am Kuka-Sitz in Augsburg garantiert.
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Beim Computer-Dino IBM geht der Wandel vom klassischen IT-Anbieter zum modernen Cloud-Dienstleister nur schleppend voran. Die Geschäftsbereiche, auf die der Konzern in …
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten
Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kommentare