+
Thomas Middelhoff, einstiger Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, prozessiert gegen seinen früheren Betrieb um Schadenersatz in Millionenhöhe.

Trotz Prozess

Middelhoff nach Frankreich umgezogen

Düsseldorf - Thomas Middelhoff, Ex-Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, bestätigte seinen Umzug nach Frankreich. Einen Zusammenhang zu den laufenden Prozessen gebe es nicht.

 Der frühere Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat seinen Umzug nach Frankreich bestätigt, einen Zusammenhang mit Prozessen aber zurückgewiesen. Er habe sich in Bielefeld ab- und in St. Tropez angemeldet, sagte Middelhoff der „Neuen Westfälischen“ und bestätigte damit entsprechende Angaben im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Das habe aber rein private Gründe: „Meine Frau ist sehr frankophil.“ Schon 2011 habe das Paar den Schritt nach Frankreich machen wollen, in diesem Jahr sei es dann wo weit gewesen. Das habe nichts mit den Millionenforderungen im Zusammenhang mit der Arcandor-Insolvenz zu tun. „Das ist doch völliger Unsinn“, sagte Middelhoff. Schließlich ende das Zugriffsrecht der Finanzämter nicht an den Staatsgrenzen, jedenfalls nicht an den französischen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im …
Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger sind am Dienstag in den letzten Handelsminuten in Deckung gegangen. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten.
Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Je länger sich die Brexit-Verhandlungen hinziehen, desto schwieriger wird es für Unternehmen zu planen. Deshalb macht die Wirtschaft zunehmend Druck. Vor allem die …
Banken und Unternehmen machen Druck auf Brexit-Unterhändler
Staat verdient mehr an Rauchern
Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im …
Staat verdient mehr an Rauchern

Kommentare