Einzelhändler machen wieder mehr Geschäft

Wiesbaden - Ein gutes Ostergeschäft im April hat dem deutschen Einzelhandel sehr geholfen: Nach einem schwachen März zog der Umsatz der Branche im April wieder an. 

Die Geschäfte der deutschen Einzelhändler haben nach einem schwachen Vormonat im April wieder angezogen. Die Branche setzte nominal 5,1 Prozent und preisbereinigt (real) 3,6 Prozent mehr um als im April 2010, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden nach vorläufigen Zahlen mitteilte.

Stärker hatten die Einzelhandelshandelsumsätze im Jahresvergleich zuletzt im Juni 2010 zugelegt. Das kräftige Plus sei zum Teil darauf zurückzuführen, dass das Ostergeschäft in diesem Jahr zum größten Teil in den April fiel, während der Hauptteil der Ostereinkäufe 2010 bereits im März getätigt worden sei.

Im März waren die Einzelhandelsumsätze real um 3,5 Prozent und nominal um 2,0 Prozent gesunken. Im Monatsvergleich stiegen die Einzelhandelsumsätze nominal um 0,9 Prozent und preisbereinigt um 0,6 Prozent. Volkswirte hatten mit einem deutlich stärkeren Zuwachs von real 1,8 Prozent gerechnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Berlin (dpa) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt heute die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit.
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe

Kommentare