+
Der deutsche Einzelhandel hat im Oktobergeschäft einen leichten Dämpfer hinnehmen müssen.

Einzelhandel: Geschäft im Oktober schwächer

Wiesbaden - Der deutsche Einzelhandel hat im Oktobergeschäft einen leichten Dämpfer hinnehmen müssen. Der Umsatz ist, laut Statistischem Bundesamt, im Oktober leicht zurückgegangen.

Die Umsätze fielen im Jahresvergleich real um 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Nominal lagen die Einnahmen indes um 0,4 Prozent über Vorjahresniveau. Beide Monate hatten jeweils 26 Verkaufstage.

Im Vergleich zum Vormonat September legten die Umsätze den Angaben zufolge saison- und kalenderbereinigt real und nominal um 2,3 Prozent zu.

Weniger gut als im Vorjahr lief das Geschäft im Oktober für Lebensmittel- und Tabakhändler. Die Läden setzten real 2,4 Prozent und nominal 0,5 Prozent weniger um. Höhere Einnahmen verbuchte hingegen der sogenannte Non-Food-Handel mit einem Plus von real 0,5 Prozent (nominal plus 0,8 Prozent).

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Kommission mahnt Airbnb wegen Regelverstößen ab
Brüssel (dpa) - Pünktlich zur Hauptreisesaison nimmt die EU-Kommission den US-Zimmervermittler Airbnb ins Visier.
EU-Kommission mahnt Airbnb wegen Regelverstößen ab
Die meisten zwischen 18 und 64 leben von ihrer Arbeit
Wiesbaden (dpa) - In Deutschland steigt die Zahl der Menschen, die mit ihrem Job ihren Lebensunterhalt bestreiten. Im vergangenen Jahr traf das auf 72 Prozent der …
Die meisten zwischen 18 und 64 leben von ihrer Arbeit
Dax mit moderaten Gewinnen
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit moderaten Gewinnen in die neue Woche gestartet. Für eine positive Entwicklung sorgte die Deutsche Bank, die für …
Dax mit moderaten Gewinnen
Chinas Wirtschaft wächst um 6,7 Prozent
China droht ein ausgewachsener Handelskrieg mit den USA. Ist seine Wirtschaft dafür gewappnet? Pekings Statistikamt zeichnet das Bild einer starken Wirtschaft, aber der …
Chinas Wirtschaft wächst um 6,7 Prozent

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.