+
Durch den Online-Boom wachsen die Umsätze des Einzelhandels erneut.

Steigende Umsätze erwartet

Einzelhandel profitiert vom Online-Boom

Düsseldorf - Der Online-Boom beschert dem deutschen Einzelhandel wachsende erneut Umsätze. 2014 wird mit einem Zuwachs um 1,5 Prozent gerechnet.

Vor allem durch den anhaltenden Online-Boom rechnet der deutsche Einzelhandel im laufenden Jahr erneut mit wachsenden Umsätzen. Nach einem Umsatzplus um 1,1 Prozent auf rund 450 Milliarden Euro im Vorjahr werde für 2014 mit einem Zuwachs um 1,5 Prozent gerechnet, kündigte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth, am Mittwoch in Düsseldorf an. Mit einem erwarteten Umsatzzuwachs von 17 Prozent bleibe dabei der E-Commerce Wachstumstreiber der Branche. Händler in den Innenstädten beklagten dagegen sinkende Kundenzahlen. An einer Umfrage des Verbands zu den aktuellen Geschäftsaussichten hatten sich rund 1200 Unternehmen beteiligt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich fürs Stillhalten entschieden. Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank (Fed) zur …
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der …
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd …
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008

Kommentare