Die Gewerkschaft Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn für den bayerischen Einzelhandel.

Einzelhandel: Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn

München - Verdi will mehr Geld für die Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel. So sehen die Forderungen der Gewerkschaft aus:

Die Gewerkschaft Verdi fordert für die rund 300 000 Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel 6 Prozent mehr Geld. Mindestens wollen die Arbeitnehmervertreter ein Plus von 120 Euro für die Verkäuferinnen und Verkäufer im Freistaat erreichen. Das habe die große Tarifkommission am Dienstag in München beschlossen, teilte Verdi mit. Steigende Gewinne im Handel seien ein wichtiger Grund für die Forderung. Die Beschäftigten hätten Anerkennung verdient.

Ein Sprecher des Handelsverbands Bayern (HBE) nannte die Forderung unrealistisch. “Wir können darüber nur den Kopf schütteln.“ Die Lage im Handel lasse keinen Spielraum für eine solche Erhöhung. Verdi hat den Tarifvertrag der Branche zum 30. April gekündigt, ein Termin für Verhandlungen mit den Arbeitgebern steht noch nicht fest. Im Nachbarland Baden-Württemberg fordert Verdi 6,5 Prozent mehr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax leidet zu Wochenbeginn etwas unter Euro-Stärke
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex …
Dax leidet zu Wochenbeginn etwas unter Euro-Stärke
Neuer Streit um Schuldenerlass beim Griechenland-Poker
Wichtige Hürden vor der Auszahlung frischer Kredite an Griechenland sind bereits genommen. Aber ein alter Streit holt die Unterhändler immer wieder ein.
Neuer Streit um Schuldenerlass beim Griechenland-Poker
Flixbus übernimmt Fernbusse der ÖBB
Bus-Gigant Flixbus hat sich den nächsten Konkurrenten einverleibt: Diesmal ist die Fernbussparte „Hellö“ der österreichischen Bahn an der Reihe.
Flixbus übernimmt Fernbusse der ÖBB
Brüssel bemängelt deutschen Exportüberschuss
Deutschland exportiert, was das Zeug hält. Doch des einen Freud, des andern Leid: Andere Länder setzt das unter Druck, und auch die EU-Kommission ist skeptisch.
Brüssel bemängelt deutschen Exportüberschuss

Kommentare