Die Gewerkschaft Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn für den bayerischen Einzelhandel.

Einzelhandel: Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn

München - Verdi will mehr Geld für die Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel. So sehen die Forderungen der Gewerkschaft aus:

Die Gewerkschaft Verdi fordert für die rund 300 000 Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel 6 Prozent mehr Geld. Mindestens wollen die Arbeitnehmervertreter ein Plus von 120 Euro für die Verkäuferinnen und Verkäufer im Freistaat erreichen. Das habe die große Tarifkommission am Dienstag in München beschlossen, teilte Verdi mit. Steigende Gewinne im Handel seien ein wichtiger Grund für die Forderung. Die Beschäftigten hätten Anerkennung verdient.

Ein Sprecher des Handelsverbands Bayern (HBE) nannte die Forderung unrealistisch. “Wir können darüber nur den Kopf schütteln.“ Die Lage im Handel lasse keinen Spielraum für eine solche Erhöhung. Verdi hat den Tarifvertrag der Branche zum 30. April gekündigt, ein Termin für Verhandlungen mit den Arbeitgebern steht noch nicht fest. Im Nachbarland Baden-Württemberg fordert Verdi 6,5 Prozent mehr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Der Käuferschutz ist ein hohes Gut. Doch auch der Verkäufer muss geschützt werden, betont der BGH. Trotz Paypal-Käuferschutzes müssen Klagen möglich sein. Auch so ist …
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter …
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Kommentare