Einzelhandelsumsätze legen erneut zu

Wiesbaden - Der deutsche Einzelhandel hat im August deutlich von der gestiegenen Kauflaune der Verbraucher profitieren können. Die Branche nahm real 2,2 Prozent mehr ein als vor einem Jahr.

Nominal, also saison- und kalenderbereinigt, kletterten die Erlöse um 3,3 Prozent. An das starke Juni-Ergebnis mit einem Umsatzplus von real 4,9 Prozent reicht die Entwicklung aber nicht heran. Im Juli waren die Einnahmen auf das Jahr gesehen um 1,2 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat verbuchten die Läden im August indes ein leichtes Minus von 0,2 Prozent. Einen leichten Einbruch musste den Angaben zufolge der Handel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren hinnehmen: Die Umsätze sanken real um 0,2 Prozent, nominal um 0,3 Prozent.

Dabei nahmen Supermärkte, SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte real 1,9 Prozent weniger ein. Unter Berücksichtigung von Kalendereffekten schrumpften die Erlöse auf Jahressicht um 1,9 Prozent. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde real 2,4 Prozent und nominal 1,3 Prozent weniger umgesetzt als im August 2009. Deutlich positiver lief das Geschäft hingegen für den Handel mit sogenannten Non-Food-Waren: Auf Jahressicht floss real 5,3 Prozent mehr Geld in die Kassen, nominal lag der Zuwachs bei 5,9 Prozent. Im Juli hatte das Plus im Jahresvergleich real noch 1,9 Prozent betragen. Insgesamt lagen in allen sechs Unterbranchen die Umsätze nominal und real über den Werten des Vorjahres. Von Januar bis Ende August setzte die Branche real 0,9 Prozent, nominal 2,0 Prozent mehr um als in den ersten acht Monaten des vergangenen Jahres.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G20: Finanzminister Scholz will für freien Handel werben
Ein freier und fairer Welthandel? Für den Bundesfinanzminister eine Notwendigkeit. "Die Wohlstandsgewinne sind für alle größer, wenn wir kooperieren", sagte Olaf Scholz …
G20: Finanzminister Scholz will für freien Handel werben
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
New York (dpa) - Zehntausende Dokumente mit sensiblen Daten großer Autohersteller sind laut einem Zeitungsbericht vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht.
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
Über 200.000 Autokäufer nutzen Umweltprämie
Die sogenannte Umweltprämie - ein Zuschuss für Kunden beim Kauf eines sauberen Autos - sollte ein Mittel sein, um den Anteil älterer und schmutziger Dieselwagen auf den …
Über 200.000 Autokäufer nutzen Umweltprämie
Minister will Bahn bei Verkehrssteigerung unterstützen
Es gebe keinen Zweifel, "dass mir sehr viel an der Bahn liegt", sagt Verkehrsminister Scheuer. Er wolle mithelfen, dass mehr Menschen und Güter auf der Schiene befördert …
Minister will Bahn bei Verkehrssteigerung unterstützen

Kommentare