+
Strom tanken: Der Smart als Elektro-Version.

Frankreich baut Elektro-Smart

Hambach/Stuttgart - Die Elektro-Version des Daimler- Kleinwagens Smart soll im lothringischen Hambach gebaut werden. Eine Kleinserie von 1000 Einheiten des Zweisitzers starte in diesem November.

Der Stuttgarter Konzern gab diese Entscheidung am Donnerstag zu einem Besuch des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy in Hambach bekannt.

Der Kleinwagen mit Lithium-Ionen-Batterie werde von 2012 an in Großserie vom Band laufen. Die ersten Fahrzeuge sollen Ende dieses Jahres an die Kunden ausgeliefert werden, kündigte Daimler-Chef Dieter Zetsche an. Für die Produktion investiere der Konzern einen zweistelligen Millionenbetrag. Sarkozy sagte Finanzhilfen für das Projekt zu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel will Diesel-Fahrverbote per Gesetz erschweren
Was die Politik versäumte, ordnete die Justiz an: In mehreren deutschen Großstädten sollen Sperrzonen für ältere Diesel-Modelle ausgewiesen werden. Kanzlerin Merkel will …
Merkel will Diesel-Fahrverbote per Gesetz erschweren
Fiat Chrysler verkauft Zulieferer Magneti Marelli
London (dpa) - Der Autobauer Fiat Chrysler will seine Zuliefertochter Magneti Marelli für 6,2 Milliarden Euro an den japanischen Rivalen Calsonic Kansei verkaufen.
Fiat Chrysler verkauft Zulieferer Magneti Marelli
Drogeriemarkt-Kette will hunderte neue Filialen eröffnen - scheitert aber an diesem Problem
Eine Drogeriemarkt-Kette sieht in Deutschland enormes Potenzial für Neueröffnungen - kommt aber dennoch mit seinen Expansionsplänen nicht so voran wie gewünscht.
Drogeriemarkt-Kette will hunderte neue Filialen eröffnen - scheitert aber an diesem Problem
„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi
Debatten im Netz eskalieren schnell. Aldi Süd hat nun auf Facebook eine Grundsatz-Diskussion losgetreten - sogar Kontrahent Kaufland mischte sich ein.
„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

Kommentare