Touareg

VW und Emirat Katar forschen gemeinsam

Wolfsburg - Das Emirat Katar und der Volkswagen-Konzern wollen künftig verstärkt gemeinsam forschen und entwickeln.

Die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Partnern sowie der Porsche Automobil Holding SE und dem Land Niedersachsen sei bei einem Besuch in Katar vereinbart worden, teilte VW am Montag in Wolfsburg mit. Forschungskooperationen böten sich bei der Entwicklung neuer Werkstoffe, der Energiegewinnung und -speicherung und Kraftstoffoptimierung an.

Auch die Gründung eines Testlabors für Fahrzeugmaterialien sei möglich. Angestrebt werde zudem eine Kooperation im Bildungsbereich zwischen Katar und der AutoUni Wolfsburg. Die Qatar Holding LLC ist neben dem Land Niedersachsen und der Porsche SE Großaktionär bei VW. Es ist die bislang größte Einzelinvestition des Emirats.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen.
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Katar verweigert der staatlichen saudischen Fluggesellschaft nach deren Angaben bislang die Landeerlaubnis, um Pilger aus dem Emirat zur Hadsch-Wallfahrt nach Mekka zu …
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht
Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten.
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht

Kommentare