EM.TV will trotz Werbeflaute wachsen

- München - Die Medienfirma EM.TV hat nach der Rückkehr in die schwarzen Zahlen auch zum Start ins Jahr ihren Erholungskurs fortgesetzt. Das Unternehmen verbuchte dank guter Geschäfte bei der Vermarktung von Merchandisingrechten für die Fußball-WM 2006 und im Unterhaltungsbereich ein Umsatzplus und konnte auch unter dem Strich einen Gewinn ausweisen. "EM.TV ist gut ins neue Geschäftsjahr gestartet", erklärte Vorstandschef Werner Klatten. Zwar sei noch kein Ende der TV-Werbeflaute in Sicht, am angepeilten Umsatzanstieg im gesamten Jahr halte man aber fest.

<P>Insgesamt steigerte EM.TV den Umsatz im ersten Quartal um 7,1 Prozent auf 51 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern legte auf 4,1 Millionen (Vorjahr: minus 0,3 Mio.) Euro zu. Unter dem Strich schrieb EM.TV mit einem Quartalsgewinn nach Anteilen Dritter von 2,3 Millionen Euro schwarze Zahlen. Vor Jahresfrist hatte das Unternehmen, das eine tief greifende Restrukturierung hinter sich hat, einen hohen Sondergewinn von 94,4 Millionen Euro ausgewiesen. Bereinigt um diesen Effekt war im ersten Quartal 2004 noch ein Verlust von 0,9 Millionen Euro angefallen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare