Endet das iPhone-Monopol von T-Mobile?

München - Verliert T-Mobile bald schon das iPhone-Monopol in Deutschland? Laut Medienberichten läuft Ende des Jahres der Exklusiv-Vertrag mit Apple aus – die Konkurrenz steht schon parat.

Wie das Manager-Magazin in seiner neusten Ausgabe, die am Freitag erscheint, berichtet, läuft der exklusive Vertriebsvertrag zwischen der Deutschen Telekom und Apple Ende 2009 aus. Das will das Magazin von Brancheninsidern erfahren haben.

Damit könnte das neue iPhone 3G S auch bei anderen Mobilfunkanbietern in Deutschland erhältlich sein – mit positiven Folgen für die Verbraucher: die Preise für das Handy dürften sinken.

Laut des Berichts handele beispielsweise O2 aktuell mit Apple seine iPhone-Verträge für Großbritannien aus – in diesem Zug wolle O2 auch in den deutschen Markt eindringen. Die Telekom wollte keine genaue Stellung beziehen: Die Verträge mit Apple seien langfristig, daran werde sich bis Ende des Jahres nichts ändern, wird ein Telekom-Sprecher zitiert.

len

Rubriklistenbild: © apple/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen gab der Dax …
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Madrid (dpa) - Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben 1185 Unternehmen ihren rechtlichen Sitz in andere spanische Regionen verlegt. Diese Zahl …
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen
Nach der Vereinbarung mit Lufthansa wird die Zeit für den Verkauf der übrigen Air-Berlin-Teile knapp. Mit Easyjet wurde die insolvente Fluggesellschaft bislang nicht …
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen

Kommentare