13 Gigawatt Leistung weniger

Energieversorger wollen 49 Kraftwerke stilllegen

Berlin - Die Energieversorger in Deutschland wollen bundesweit 49 Kraftwerke vom Netz nehmen. Dabei handelt es sich nicht nur um Atommeiler.

Die Energieversorger in Deutschland wollen nach Informationen der "Bild"-Zeitung bundesweit 49 Kraftwerke vom Netz nehmen. Neben Atommeilern handele es sich unter anderem um Heiz- und Pumpspeicherkraftwerke, die abgeschaltet werden sollen, berichtet das Blatt in seiner Mittwochsausgabe unter Berufung auf neue Daten der Bundesnetzagentur.

Die betroffenen Kraftwerke stehen dem Bericht zufolge für eine Nettoleistung von 13 Gigawatt. Das sei rund ein Sechstel der in Deutschland maximal benötigten Leistung.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Dax-Konzerne
Deutschlands Börsenschwergewichte glänzen 2017 mit Bestmarken bei Umsatz und Ergebnis. Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft ist allerdings nicht mehr …
Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Dax-Konzerne
Warnstreiks bei der Post in fünf Bundesländern
Nach drei ergebnislosen Verhandlungsrunden bei der Post hat Verdi zum Warnstreik aufgerufen. Betroffen war die Zustellung von Briefen und Paketen in fünf Bundesländern. …
Warnstreiks bei der Post in fünf Bundesländern
Kretschmann: Fahrverbote sind ohne Plaketten nicht zu regeln
Sind Fahrverbote zulässig, um die Luftqualität zu verbessern? An diesem Donnerstag entscheidet das Bundesverwaltungsgericht. Baden-Württembergs Ministerpräsident spricht …
Kretschmann: Fahrverbote sind ohne Plaketten nicht zu regeln
Urteil des Europäischen Gerichtshofs: Schwangere sind nicht mehr unkündbar
Schwangere Frauen sind nicht mehr uneingeschränkt vor einer Kündigung sicher. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass sie unter bestimmten Bedingungen …
Urteil des Europäischen Gerichtshofs: Schwangere sind nicht mehr unkündbar

Kommentare