+
Deutschlands größter Energieversorger E.ON will die Strom- und Gaspreise bis Ende März stabil halten.

E.ON will Strom- und Gaspreise bis Ende März stabil halten

München - Deutschlands größter Energieversorger E.ON verzichtet bis mindestens Ende März auf eine Erhöhung der Strom- und Gaspreise.

Mit den Preisgarantien wolle der Konzern seinen Kunden Planungssicherheit für den gesamten Winter geben, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. “Obwohl die Ölpreise seit längerem wieder anziehen, können sich unsere Kunden in diesem Winter und damit während der gesamten Heizperiode auf stabile Gaspreise verlassen“, sagte der für das Privatkundengeschäft zuständige Geschäftsführer der E.ON Vertrieb Deutschland GmbH, Uwe Kolks.

E.ON zufolge liegen die Gaspreise nach drei Preissenkungsrunden des Konzerns in diesem Jahr auf dem niedrigsten Stand seit Sommer 2005. Auch die Strompreise will der Konzern mindestens im ersten Quartal 2010 stabil halten. Allerdings ist Strom nach der jüngsten Marktanalyse des Verbraucherportals toptarif.de in Deutschland derzeit ohnehin so teuer wie nie zuvor.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen gab der Dax …
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Madrid (dpa) - Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben 1185 Unternehmen ihren rechtlichen Sitz in andere spanische Regionen verlegt. Diese Zahl …
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen
Nach der Vereinbarung mit Lufthansa wird die Zeit für den Verkauf der übrigen Air-Berlin-Teile knapp. Mit Easyjet wurde die insolvente Fluggesellschaft bislang nicht …
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen

Kommentare