Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Epcos: Kursrutsch nach Gewinnwarnung

- München - Infineon deutete an, Epcos machte Ernst: Der Münchner Bauelemente-Spezialist gab eine "Gewinnwarnung" heraus, die den Kurs des Papiers zeitweise um über sechs Prozent abrutschen ließ. "Das Weihnachtsgeschäft blieb hinter den Erwartungen zurück", teilte Epcos mit. Umsatz und Ergebnis seien im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/05 (30. September) schwächer ausgefallen als erwartet. Im Gesamtjahr sei das Ziel eines Umsatz- und Ergebnisanstieges gefährdet.

<P>Im ersten Quartal brach bei Epcos der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 331 auf 285 Millionen Euro ein. Im Vorquartal lagen die Erlöse bei 344 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen war im ersten Quartal laut Mitteilung in etwa ausgeglichen. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen noch 12 Millionen Euro verdient, im Vorquartal 19 Millionen Euro. Der Epcos-Aktienkurs brach um zeitweise gut 6 Prozent auf 10,20 Euro ein.<BR><BR>Im laufenden zweiten Geschäftsquartal ist keine durchgreifende Besserung in Sicht. Es werde nur mit einer leichten Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorquartal gerechnet, hieß es. Ein Epcos-Sprecher wollte sich nicht dazu äußern, ob der Sparkurs des Unternehmens nun nochmals verschärft werden soll. Konzern-Chef Gerhard Pegam habe aber bereits im November erklärt, dass Kostensenkungen für das Unternehmen ein wichtiges Thema blieben.<BR><BR>Epcos berichtete, gerade der Umsatz mit Kunden der Unterhaltungselektronik sei im Weihnachtsquartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Auch in der Mobilfunkbranche sei die Nachfrage schwächer als erwartet ausgefallen.<BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss

Kommentare