Spanien droht WM-Aus! Rückt Italien nach?

Spanien droht WM-Aus! Rückt Italien nach?
+
Der Vizepräsident des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts, Ferdinand Kirchhof, kommt am 17.12.2014 in Karlsruhe (Baden-Württemberg) in den Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts. Das Gericht verkündete sein Urteil zur Erbschaftsteuer.

Entlastung für Betriebe steht in Frage

Regeln zu Erbschaftssteuer verfassungswidrig

Karlsruhe - Die Steuerbefreiungen beim Vererben von Betrieben sind weitgehend verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch verkündet.

Der Gesetzgeber muss mehrere Ausnahmeregelungen bis zum 30. Juni 2016 abschaffen, bis dahin sind die Vorschriften weiter anwendbar, wie das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch in Karlsruhe verkündete. Auch künftig dürfen demnach aber kleinere und mittlere Familienunternehmen bei der Erbschaftssteuer vollständig entlastet werden, um ihre Existenz und Arbeitsplätze nicht zu gefährden. (Az. 1 BvL 21/12)

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen
Berlin (dpa) - Der neue Hauptstadtflughafen BER soll nach mehreren geplatzten Eröffnungsterminen nun im Oktober 2020 in Betrieb gehen. Das sagte Aufsichtsratschef Rainer …
BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen
Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf
Der deutsche Airbus-Chef Tom Enders stand schon länger unter Druck. Jetzt kündigt der von Korruptionsverdacht belastete Flugzeuggigant einen Wechsel seines …
Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf
Ryanair erwägt Kauf von Niki
Die Insolvenz der Airline Niki hat diese Woche für Turbulenzen gesorgt. Ryanair hat jetzt nach dem Rückzieher der Lufthansa Interesse an der insolventen österreichischen …
Ryanair erwägt Kauf von Niki
Käufer für österreichische Niki wird gesucht
Die Insolvenz der Airline Niki hat diese Woche für Turbulenzen gesorgt. Während dringend nach einem Käufer gesucht wird, müssen Tausende Passagiere mit anderen …
Käufer für österreichische Niki wird gesucht

Kommentare