Erich Sixt der Unternehmer des Jahres

- München - Erich Sixt ist "Entrepreneur des Jahres 2004". Dem Chef des größten deutschen Autovermieters wurde der Unternehmerpreis von einer Experten-Jury in der Kategorie Dienstleistung zugesprochen. Insgesamt wurden sechs mittelständische Unternehmen geehrt. Beworben hatten sich 300 Firmen. Initiator ist die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Unter den Preisträgern sind noch zwei weitere Unternehmen aus Bayern.

<P>Ulrich Schwanengel gewann in der Kategorie Informationstechnologie. Er ist Gründer und Geschäftsführer des IT-Spezialisten Consol Consulting & Solutions Software GmbH (München). Eine weitere Ehrung ging an Michael Jetter, Bettina Jetter und Michael Louis. Sie sind Gründer der Mindjet International GmbH (Alzenau). Bei Erich Sixt lobte die Jury unter anderem die innovativen Geschäftsideen.</P><P> </P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare