Erich Sixt der Unternehmer des Jahres

- München - Erich Sixt ist "Entrepreneur des Jahres 2004". Dem Chef des größten deutschen Autovermieters wurde der Unternehmerpreis von einer Experten-Jury in der Kategorie Dienstleistung zugesprochen. Insgesamt wurden sechs mittelständische Unternehmen geehrt. Beworben hatten sich 300 Firmen. Initiator ist die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Unter den Preisträgern sind noch zwei weitere Unternehmen aus Bayern.

<P>Ulrich Schwanengel gewann in der Kategorie Informationstechnologie. Er ist Gründer und Geschäftsführer des IT-Spezialisten Consol Consulting & Solutions Software GmbH (München). Eine weitere Ehrung ging an Michael Jetter, Bettina Jetter und Michael Louis. Sie sind Gründer der Mindjet International GmbH (Alzenau). Bei Erich Sixt lobte die Jury unter anderem die innovativen Geschäftsideen.</P><P> </P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare