+
Höchststand: Der Dax erklimmt mit der neuen Entscheidung der US-Notenbank ein Rekordhoch.

Geldflut aus Übersee

Dax erklimmt Rekordhoch nach Entscheidung in USA

Frankfurt/Main - Der Dax hat am Donnerstag bei 8740 Punkten abermals ein Rekordhoch erreicht. Den Ausschlag gab eine Entscheidung der US-Notenbank.

Die unerwartete Entscheidung der US-Notenbank Fed, ihre milliardenschweren Anleihekäufe noch nicht zu verringern, sorge weltweit für eine Welle der Euphorie an den Aktienmärkten, sagte Händler Andreas Lipkow vom Vermögensverwalter Kliegel & Hafner.

Zuletzt stand der deutsche Leitindex 1,19 Prozent höher bei 8738 Punkten. Der MDax stieg um 1,00 Prozent auf 15 182 Punkte und markierte ebenfalls eine neue Bestmarke. Der TecDax bewegte zog um 0,77 Prozent auf 1080 Punkte an. Für den europäischen Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,30 Prozent aufwärts.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen
PSA-Chef Tavares erneuert seine Kritik an ineffizienten Strukturen bei der neuen Konzerntochter Opel. Der Betriebsrat des Rüsselsheimer Autobauers wiederum weist mit dem …
Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Die Stromrechnung nicht bezahlt, die Mahnung ignoriert: Irgendwann ist es in der Wohnung kalt und dunkel. Stromsperren bleiben im reichen Deutschland ein Massenphänomen.
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Harakiri oder solides Geschäft? Der mögliche Milliarden-Deal des Essener Baukonzerns Hochtief zum Kauf des Mautstraßenbetreibers Abertis ist umstritten. Während …
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?

Kommentare