Erneuerbare Energien

Bayern will Aus für Biogas verhindern

München - Nachbesserungsbedarf sieht die Staatsregierung beim in Berlin geplanten weitgehenden Stopp des Biogas-Ausbaus.  Dazu sollen Gespräche "auf höchster Ebene" geführt werden.

Die Staatsregierung will den in Berlin geplanten weitgehenden Stopp des Biogas-Ausbaus verhindern. „Da muss noch nachgebessert werden“, sagte Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) nach der Kabinettssitzung am Dienstag. Es sei eine „klare Interessenlage des Südens“, Biogas im Verhältnis zu den anderen erneuerbaren Energien stärker zu gewichten.

Dazu werde es Gespräche „auf höchster Ebene“ geben. Bundesenergieminister Sigmar Gabriel (SPD) will den Biogas-Ausbau auf bundesweit 100 Megawatt im Jahr beschränken und die Zuschüsse drastisch kürzen. Grundsätzlich begrüßte die Staatsregierung Gabriels Pläne zur Energiewende als „sehr guten Schritt in die richtige Richtung“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gute Bezahlung ist den Deutschen im Job am wichtigsten
Wie gut ein Arbeitgeber bewertet wird, darüber entscheiden einer Umfrage zufolge vor allem Vergütung und Jobsicherheit. Karrierechancen oder die Vereinbarkeit von …
Gute Bezahlung ist den Deutschen im Job am wichtigsten
Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört
Frankfurt/Main (dpa) - Kunden der Commerzbank und ihrer Tochter Comdirect haben am Samstag über Stunden hinweg ihre Geldkarten nicht benutzen können. Ursache dafür waren …
Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört
Bankenverband rechnet mit Tausenden neuen Jobs in Frankfurt
Berlin (dpa) - Der Verband der Auslandsbanken rechnet wegen des Austritts Großbritanniens aus der EU mit Tausenden neuen Stellen am Finanzplatz Frankfurt.
Bankenverband rechnet mit Tausenden neuen Jobs in Frankfurt
Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?
Banken dürfen keine Geschäfte mit Terroristen oder Geldwäschern machen. Für Informationen nutzen sie Datenbanken wie World-Check. Doch die soll auch Unbescholtene als …
Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?

Kommentare