+

"Spiegel"

Erneuerbare Energien legen weiter zu

Berlin - Die erneuerbaren Energien legen nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" bei der Stromproduktion in Deutschland weiter zu.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden mit 24,9 Milliarden Kilowattstunden 50 Prozent mehr Solarstrom erzeugt als im Vorjahreszeitraum, wie das Magazin unter Berufung auf Branchendaten berichtet. Dies waren demnach 6,1 Prozent der gesamten Strommenge. Wichtigste Öko-Energiequelle bleibt Windkraft mit einem Anteil von 8,6 Prozent, die ihre Produktion um acht Prozent ausbaute.

Insgesamt kamen dem Bericht zufolge bis Ende September 26 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen. Im gesamten vergangenen Jahr waren es laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft 21 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Sollen deutsche Städte Fahrverbote für schmutzige Dieselwagen verhängen dürfen oder nicht? Kurz vor einem wichtigen Urteil ist die Bevölkerung in der Frage entzweit. …
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Langenhagen (dpa) - Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Zu den Details wurde allerdings zunächst nichts …
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

Kommentare