+
Erst vor wenigen Wochen war es bei Vodafone in ganz Deutschland zu Netzstörungen gekommen. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Netzausfall bei Vodafone - nur wenige Kunden betroffen

Düsseldorf (dpa) - Im Netz des Mobilfunkanbieters Vodafone ist es am Dienstag erneut zu einer überregionalen Störung gekommen. "Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Behebung", hieß es in einem Twitter-Eintrag.

Update vom 1. Juli 2016: Nach einer Störung im Netz von Vodafone mussten Kunden deutschlandweit auf Telefon und Internet verzichten.

Die Störung betreffe jedoch nur einen kleinen Kreis von Privatkunden, die die Tarife RedPlus und RedGB nutzen, sagte ein Sprecher der dpa. Erst vor wenigen Wochen war es bei Vodafone in ganz Deutschland zu Netzstörungen gekommen. Damals kamen bis zu 400 000 Kunden nicht ins Netz.

Im aktuellen Fall gebe es lediglich Einschränkungen im mobilen Internet, das bei den Betroffenen nicht so schnell wie gewohnt sei, sagte der Spracher. Telefonie und SMS-Versand sei nicht betroffen. Die Ursache der Störung verortet Vodafone im Rhein-Ruhr-Raum. Wann sie behoben sein wird, war zunächst nicht absehbar.

Vodafone Tweet

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marktforscher GfK vor Börsenausstieg
Zeitenwende bei der GfK: Der Marktforscher hat die Kleinanleger aus dem Spiel genommen - und damit den Weg für einen Ausstieg von der Börse frei gemacht. Von dem Schritt …
Marktforscher GfK vor Börsenausstieg
Bayer hinkt bei Aspirin-Lieferungen hinterher
Wegen Mängeln in der Produktion kommt es bei Bayer zu Lieferengpässen bei flüssigem Aspirin. Das Medikament wird häufig bei Herzinfarkten eingesetzt.
Bayer hinkt bei Aspirin-Lieferungen hinterher
Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
Dieselskandal, Abgasbetrug, Milliarden-Entschädigungen in den USA - war das alles am Ende nur die Spitze des Eisbergs? Laut "Spiegel" werden gegen die deutsche …
Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht
IWF will Griechenland mit weiterer Milliardenspritze helfen
Das Ringen um die finanzielle Zukunft Griechenlands bleibt zäh. Der IWF stimmt im Grundsatz einer weiteren Milliardenzahlung zu - legt aber Wert auf die Vorläufigkeit …
IWF will Griechenland mit weiterer Milliardenspritze helfen

Kommentare