+
In den USA fuhr er schon - nun feiert er Premiere deutschen Straßen. Daimler beginnt Testfahrten mit seinem selbstfahrenden Lastwagen.

In Baden-Württemberg

Erster selbstfahrender Lastwagen auf öffentlicher Straße

Denkendorf - Premiere mit Politikprominenz: Bei der ersten Fahrt eines selbstfahrenden Lastwagens auf einer öffentlichen Straße in Deutschland soll heute auch Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) an Bord sein.

Am Steuer sitzt der Daimler-Vorstand für Nutzfahrzeuge, Wolfgang Bernhard. Der soll allerdings kaum eingreifen, schließlich wird das Fahrzeug von einem weitgehend automatisierten System gelenkt. Daimler hatte im August die Erlaubnis für die im ganzen Bundesgebiet möglichen Testfahrten bekommen. Der kommerzielle Einsatz der Fahrzeuge im großen Stil ist allerdings noch nicht absehbar.

Die Nutzfahrzeug-Branche und andere Wirtschaftsvertreter versprechen sich viele Vorteile von autonomen Fahrzeugen. Die schlimmen, durch Lkw verursachte Auffahrunfälle würden praktisch unmöglich gemacht, sagt beispielsweise Peter Fuß vom Beratungsunternehmen Ernst & Young. Dadurch würden Menschenleben gerettet.

Zudem könnten Spritkosten gesenkt und die Arbeitszeit der Fahrer effizienter genutzt werden, weil die Lenk- und Ruhezeiten geändert würden. Auf der anderen Seite gibt es allerdings auch Bedenken, etwa wegen des Datenschutzes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Exporte der deutschen Elektroindustrie ziehen an
Die deutsche Elektroindustrie liefert weiter kräftig Waren in alle Welt. Für das Gesamtjahr 2017 wird sogar ein Umsatzrekord angepeilt. Selbst die Brexit-Verhandlungen …
Exporte der deutschen Elektroindustrie ziehen an
Vorerst keine Entscheidung über Zerschlagung von Air Berlin
Lufthansa will sich weite Teile der insolventen Air Berlin sichern. Seit Monaten wird an einer Übernahme der begehrten Tochter Niki gearbeitet. Doch ganz so schnell geht …
Vorerst keine Entscheidung über Zerschlagung von Air Berlin
Lufthansa hat Angebot für Teile von Air Berlin konkretisiert, Lauda kritisiert
Bei der ersten Sitzung des Gläubigerausschusses von Air Berlin hat die Lufthansa ihr Angebot für Teile der insolventen Fluggesellschaft konkretisiert.
Lufthansa hat Angebot für Teile von Air Berlin konkretisiert, Lauda kritisiert

Kommentare