+
Konzernchef Norbert Reithofer glaubt noch nicht anden Erfolg von Elektroautos.

BMW erwartet vorerst keinen Gewinn aus Elektroautos

München - Der Autohersteller BMW erwartet vorerst keine Gewinne aus Elektroautos. Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" glaubt Konzernchef Norbert Reithofer, im ersten Produktzyklus kein Geld damit verdienen zu können.

Daher müssten vorerst Gewinne aus Benzin- und Dieselautos die neuen Technologien finanzieren. Dem Magazin sagte Reithofer: "Elektroautos werden am Anfang teure Wagen sein." 2013 will BMW ein rein elektrisch betriebenes Stadtauto auf den Markt bringen. In der Autobranche läuft ein Modell bislang üblicherweise fünf bis sieben Jahre, ehe es ersetzt wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Düsseldorf (dpa) - Der US-Milliardär Warren Buffet geht in Deutschland auf Einkaufstour. Eine Tochter seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway übernimmt den …
Warren Buffet übernimmt Krefelder Hersteller
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Berlin (dpa) - Die Zahl der Fluggäste in Deutschland hat 2016 einen Höchststand erreicht. An den Verkehrsflughäfen wurden mehr als 220 Millionen Passagiere abgefertigt, …
Mehr als 220 Millionen Fluggäste im Jahr 2016 in Deutschland
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen
Mainz (dpa) - Für den Verkauf des defizitären Flughafens Hahn ist nur noch ein Bieter im Rennen: die Firma ADC und ihr Partner HNA. Das teilte das Innenministerium in …
Noch ein Bieter für Hunsrück-Airport Hahn im Rennen

Kommentare