Erzeugerpreise im September überraschend gestiegen

Wiesbaden - In Deutschland sind die Erzeugerpreise im September überraschend gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat seien die Preise auf Produzentenebene um 0,3 Prozent geklettert, teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit.

Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Erzeugerpreise noch um 0,6 Prozent gesunken.

Auf Jahressicht fiel der Preisanstieg deutlich stärker als erwartet aus. So legten die Produzentenpreise im September um 8,3 Prozent zu, während Experten mit einem Plus von lediglich 7,5 Prozent gerechnet hatten. Im Vormonat waren die Preise im Jahresvergleich um 8,1 Prozent gestiegen.

Die Jahresteuerungsrate werde weiterhin überwiegend von den hohen Preissteigerungen bei Energie bestimmt, schreiben die Statistiker. Im Jahresvergleich seien die Energiepreise um 22,6 Prozent gestiegen. Zum Vormonat war Energie im September um 0,9 Prozent teurer. Ohne Berücksichtigung von Energie stiegen die Erzeugerpreise auf Jahressicht lediglich um 3,6 Prozent.

Die Erzeugerpreise beeinflussen die allgemeine Teuerung zwar nicht direkt, schlagen aber erfahrungsgemäß mit einiger Verzögerung teilweise auf die Verbraucherpreise durch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die ausschließlich bei Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden.
Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag erstmals über 13.000 Punkten geschlossen. Beim Stand von 13.003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche …
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Wegen defekter Kabel an der Lenksäule will Daimler weltweit mehr als eine Million Autos in die Werkstätten zurückrufen. Fatal: Der Airbag kann durch das Problem …
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft
Bei der insolventen Air Berlin bangen Tausende um ihren Arbeitsplatz, der Ärger richtet sich auch gegen Konzernchef Winkelmann. Wird Fliegen nun für viele Menschen auch …
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft

Kommentare