Espressomarkt wächst um 20 Prozent

-

Hamburg (dpa/lno) - Trinkfreudige Großstädter haben den deutschen Espressomarkt im vergangenen Jahr um 20 Prozent wachsen lassen. Vor allem in Großstädten wie Hamburg, Berlin, Hannover und Köln werde immer häufiger und mehr Espresso getrunken.

Dies teilte der Deutsche Kaffeeverband unter Verweis auf eine Marktstudie mit 19 153 Teilnehmern am Freitag in Hamburg mit. Bundesweit Spitzenreiter seien die Süddeutschen, gerade in Städten wie Nürnberg, München und Stuttgart werde der schwarze Wachmacher gern getrunken. Auf dem Land hingegen sei der Konsum eher schwach und im Osten werde weitaus weniger Espresso als im Bundesdurchschnitt konsumiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Berlin (dpa) - Der deutsche Marktführer Flixbus übernimmt Hellö, das Fernbusgeschäft der Österreichischen Bundesbahnen. Ab August sollen die Hellö-Linien in das …
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Kamenz (dpa) - Der Autobauer Daimler forciert seine Elektro-Offensive und errichtet deshalb einen weltweiten Produktionsverbund für Batterien.
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex …
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke

Kommentare