2010: Etwa eine Milliarde mehr Honorar für Ärzte

Berlin - Die niedergelassenen Ärzte sollen 2010 rund eine Milliarde Euro mehr Honorar bekommen als in diesem Jahr.

Nach ersten Schätzungen gehe man von einer Gesamtsumme von 32 Milliarden Euro Honorar für die Kassenärzte aus, erklärte der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung am Mittwoch in Berlin.

Die Steigerung kommt allein dadurch zustande, dass ein steigender Behandlungsbedarf unterstellt wird. Der sogenannte Orientierungspunktwert bleibe jedoch stabil. “Durch diese Preiskomponente wird es im kommenden Jahr keine neuen Belastungen für die gesetzliche Krankenversicherung geben“, erklärte Verbandssprecher Florian Lanz. 

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring. Das berichtet der Münchner Merkur (Wochenendausgabe).
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Frankfurt/Main (dpa) - Die Schlichtung zum Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten steht unter großem Zeitdruck.
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label

Kommentare