Etwa jeder Dritte kauft Weihnachtsgeschenke online ein

Berlin - Etwa jeder dritte Bundesbürger über 14 Jahren kauft Weihnachtsgeschenke im Internet ein - insgesamt 22 Millionen Menschen, wie der Fachverband Bitkom am Sonntag mitteilte.

Die Zahl der Online-Weihnachtseinkäufer sei damit im Vergleich zum vergangenen Jahr um 57 Prozent gestiegen. Weitere 17 Millionen sind noch unschlüssig, erwägen aber ebenfalls einen Online-Einkauf von Weihnachtsgeschenken. 2,4 Millionen haben schon jetzt im Online-Shop den Geschenketisch bereitet. Die Daten beruhen auf der Befragung von 1000 Personen durch das Meinungsforschungsinstitut Aris.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Eschborn (dpa) - Wegen der kühlen Witterung in den Wintermonaten des Jahres 2016 mussten viele Haushalte in Mehrfamilienhäusern laut einer Analyse mehr heizen als im …
Analyse: Viele Haushalte mussten mehr heizen
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Der Bund erwartet eine EU-Quote für Elektroautos - doch das ächzende deutsche Stromnetz ist auf eine massenhafte Verbreitung von E-Mobilen gar nicht vorbereitet. Eng …
Stromnetz nicht vorbereitet für Ausbreitung von E-Autos
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner
Der Bund hält nichts von einer Komplett-Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin durch den Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl.
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner

Kommentare