Etwa jeder Dritte kauft Weihnachtsgeschenke online ein

Berlin - Etwa jeder dritte Bundesbürger über 14 Jahren kauft Weihnachtsgeschenke im Internet ein - insgesamt 22 Millionen Menschen, wie der Fachverband Bitkom am Sonntag mitteilte.

Die Zahl der Online-Weihnachtseinkäufer sei damit im Vergleich zum vergangenen Jahr um 57 Prozent gestiegen. Weitere 17 Millionen sind noch unschlüssig, erwägen aber ebenfalls einen Online-Einkauf von Weihnachtsgeschenken. 2,4 Millionen haben schon jetzt im Online-Shop den Geschenketisch bereitet. Die Daten beruhen auf der Befragung von 1000 Personen durch das Meinungsforschungsinstitut Aris.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende fordern Agrarwende
Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch …
Tausende fordern Agrarwende
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Kommentare