+
Wasserdampfschwaden steigen aus den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerkes auf. Die EU hat sich vorgenommen, bis 2020 ihren Energieverbrauch um 20 Prozent zu senken. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Energieverbrauch gestiegen

EU entfernt sich vom Energiespar-Ziel 2020

Luxemburg (dpa) - Die Länder der Europäischen Union haben zuletzt wieder mehr Energie verbraucht und sich von ihrem Einsparziel für 2020 entfernt. Dies meldete die Statistikbehörde Eurostat unter Berufung auf die Zahlen zum Energieverbrauch 2016.

Die EU hat sich vorgenommen, bis 2020 ihren Energieverbrauch um 20 Prozent unter einen ursprünglich prognostizierten Wert zu senken. 2014 fehlten laut Eurostat beim sogenannten Primärenergieverbrauch - also der Nutzung der ursprünglichen Energiequellen wie fossilen oder erneuerbaren Trägern - nur noch 1,7 Prozent bis zum Ziel. 2016 waren es dann aber wieder 4 Prozent. In absoluten Zahlen: Der Primärenergieverbrauch 2014 lag bei 1509 Millionen Tonnen Rohöl-Einheiten, 2016 bei 1543 Millionen Tonnen. Zielwert für 2020 sind höchstens 1483 Millionen Tonnen.

Deutschland - in der EU der größte Energieverbraucher - hat seinen Wert laut Eurostat in den Jahren 2006 bis 2016 um 9,8 Prozent gesenkt. In der gesamten EU lag das Minus allerdings noch etwas höher, nämlich bei 10,8 Prozent. Einige Länder verzeichneten teils drastische Rückgänge, darunter das krisengeschüttelte Griechenland mit einem Minus von 23,6 Prozent. Auch das wirtschaftsstarke Großbritannien drückte seinen Verbrauch um 17,8 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ekelhaft“: Aldi verscheucht Obdachlose vom Gelände -  Kunde ist fassungslos
Ein Facebook-User kann nicht glauben, was er bei Aldi erlebt hat: Ein Mitarbeiter scheuchte eine Obdachlose vom Gelände - und lieferte eine abartige Erklärung.
„Ekelhaft“: Aldi verscheucht Obdachlose vom Gelände -  Kunde ist fassungslos
Alibaba-Chef Ma nimmt Job-Versprechen an Trump zurück
Einst lobte US-Präsident Donald Trump den Chef des chinesischen Handelsriesen Alibaba, Jack Ma, noch als "einen der besten Unternehmer der Welt". Zuvor hatte Ma rund …
Alibaba-Chef Ma nimmt Job-Versprechen an Trump zurück
Anleger wählen Ryanair-Führungsspitze wieder
Billigairline Ryanair liegt europaweit im Clinch mit Piloten und Flugbegleitern. Die Aktien der Airline verlieren an Wert, was auch Anleger ärgert. Dennoch wählten sie …
Anleger wählen Ryanair-Führungsspitze wieder
Dax steigt zeitweise über 12.300 Punkte - TecDax verliert
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag weiter erholt. Am Nachmittag gewann der deutsche Leitindex 0,61 Prozent auf 12 293,00 Punkte. In der Spitze war er …
Dax steigt zeitweise über 12.300 Punkte - TecDax verliert

Kommentare