+
EU-Kommissar Olli Rehn.

EU-Kommission: Deutschland auf richtigem Weg

Luxemburg - Die EU-Kommission sieht Deutschland mit seinem Sparpaket auf dem richtigen Weg zur Erfüllung europäischer Vorgaben. 2013 soll die Bundesrepublik die Defizitgrenze wieder einhalten können.

“Deutschland ist gerade erst dabei, seine Pläne zu konkretisieren. Wir erwarten, dass Deutschland das 3-Prozent-Ziel 2013 wieder erreichen wird“, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn beim Treffen der EU-Finanzminister am Dienstag in Luxemburg. Es sehe so aus, als ob Deutschland damit allen Anforderungen gerecht werde.

“Aber wir müssen diese Maßnahmen noch genauer anschauen.“ Derzeit habe Deutschland ein Defizit von fünf Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Die Bundesregierung hatte am Montag ein Sparpaket beschlossen, mit dem etwa 80 Milliarden Euro bis einschließlich 2014 eingespart werden sollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als zunächst geschätzt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen, ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Das teilte das Handelsministerium mit: Die Zahlen …
US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als zunächst geschätzt
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare