+
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

EU-Kommission: Italien hält sich an Sparziele

Brüssel - Hilfe aus Brüssel: Vor dem Hintergrund der jüngsten Herabstufung der Kreditwürdigkeit Italiens hat die EU-Kommission die Sparbemühungen der Regierung in Rom unterstrichen.

“Italien handelt, um die gesamtstaatliche Verschuldung zu senken“, sagte der Sprecher von EU-Währungskommissar Olli Rehn am Dienstag in Brüssel.

Italien werde seine mit den EU-Partnern vereinbarten Sparziele erreichen, sagte der Sprecher. Die Mitte-Rechts-Regierung hatte in zwei Paketen Sparmaßnahmen von insgesamt über 100 Milliarden Euro beschlossen. Bereits 2013 soll das Defizit auf Null sinken und der Haushalt ausgeglichen sein.

Der Sprecher kommentierte nicht im Detail den Schritt der Rating-Agentur Standard & Poor's, die Bewertung Italiens von “A+“ auf “A“ herunterzusetzen. “Die Kommission nimmt dazu keine Stellung“, sagte er.

Er verwies auf Empfehlungen der EU an Italien vom Sommer, mehr für das Wirtschaftswachstum zu tun. Für diese Reformagenda sei ein nationaler Konsens nötig, der auch die Sozialpartner miteinbeziehe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gegen Edeka und Co.: Irrer Kaufland-Kampf um Real-Filialen
Real ist verkauft. Nun beginnt der Verteilungskampf um die Filialen. Neben Kaufland in Neckarsulm haben nicht nur Edeka und Rewe die Fühler ausgestreckt.
Gegen Edeka und Co.: Irrer Kaufland-Kampf um Real-Filialen
Anleger machen Kasse - Dax im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Rally haben den Dax am Dienstag belastet. Die Anleger nahmen enttäuschende Daten zur deutschen …
Anleger machen Kasse - Dax im Minus
Deutsche Bank holt sich Google als IT-Partner ins Haus
Traditionelle Geldhäuser schleppen häufig eine gewaltige Altlast mit sich herum: eine IT, die zwar sicher, aber auch schwerfällig und teuer ist. Die Deutsche Bank setzt …
Deutsche Bank holt sich Google als IT-Partner ins Haus
EU-Kommission: Rezession noch tiefer als bisher erwartet
Im Mai sagte die EU-Kommission die größte Wirtschaftskrise in der Geschichte der Europäischen Union voraus. Jetzt zeigen die Daten noch weiter nach unten - obwohl das …
EU-Kommission: Rezession noch tiefer als bisher erwartet

Kommentare