Unternehmen habe Geld an Apple gezahlt

EU verhängt Riesen-Strafe gegen Apple-Zulieferer Qualcomm

Die EU-Kommission hat eine Geldbuße in Höhe von 997 Millionen Euro gegen den US-Halbleiterkonzern Qualcomm wegen Verletzung der Wettbewerbsregeln verhängt.

Qualcomm habe seine "marktbeherrschende Stellung" bei einer bestimmten Chipsorte ausgenutzt, sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Mittwoch in Brüssel zur Begründung. Das Unternehmen habe den Technologie-Giganten Apple fünf Jahre lang dafür bezahlt, ausschließlich Qualcomm-Chips in seinen Geräten zu verbauen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nike mit Milliardengewinn und kräftigem Umsatzplus
Beaverton (dpa) - Der US-Sportartikelriese Nike hat angetrieben von starken Online-Verkäufen ein weiteres Quartal mit glänzenden Ergebnissen abgeliefert.
Nike mit Milliardengewinn und kräftigem Umsatzplus
Levi's-Börsengang: Kultmarke kehrt an die Wall Street zurück
New York (dpa) - Der traditionsreiche Jeans-Hersteller Levi Strauss (Levi's) ist bei seiner Rückkehr an die Börse auf großes Anlegerinteresse gestoßen.
Levi's-Börsengang: Kultmarke kehrt an die Wall Street zurück
Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen
An der Kasse bei Rewe erwartet die Kunden in Zukunft womöglich ein ganz neues Einkaufserlebnis - für den Zahlvorgang werden sie ihre Handys zücken müssen.
Bezahl-Revolution bei Rewe: Nun läuft es ganz anders, wenn Sie zur Kasse gehen
Penny ruft beliebtes Produkt zurück - wer es isst, dem drohen Holzsplitter im Magen
Penny ruft eine beliebte Käseart zurück - weil sich in dem Lebensmittel möglicherweise Kleinteile verstecken. Das Produkt kann im Markt zurückgegeben werden.
Penny ruft beliebtes Produkt zurück - wer es isst, dem drohen Holzsplitter im Magen

Kommentare