EU-Kommission will Hedge Fonds unter die Lupe nehmen

Brüssel - Angesichts der Finanzkrise will die Europäische Kommission die sogenannten Hedge Fonds unter die Lupe nehmen. Die Brüsseler Behörde leitete am Donnerstag eine öffentliche Anhörung ein.

Ziel sei es, eine “angemessene Regulierung“ vorzuschlagen. Hedge Fonds sind Investmentfonds, die hohe Risiken eingehen, aber auch hohe Renditen versprechen. Eines der möglichen Geschäftsmodelle ist es, bei Firmenübernahmen das von Investoren eingesammelte Kapital durch ein vielfaches an Schulden aufzustocken, die dann das Unternehmen abbezahlen muss. Generell wurden Hedge Fonds erst vor wenigen Jahren in Deutschland zugelassen.

Von Interesse seien besonders Angaben zu möglichen Gefahren, die Hedge Fonds für die Finanzmärkte darstellten, sowie Risikomanagement und Transparenz, erklärte die Kommission. Ein erheblicher Anteil des globalen Hedge Fonds-Kapitals werde in Europa verwaltet. Die Ergebnisse der Konsultation sollen auf einer Konferenz Ende Februar in Brüssel diskutiert werden. Die EU solle dann beim nächsten Weltfinanzgipfel Ende Februar in London mit einer Stimme sprechen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Mit der nun erzielten Grundsatzeinigung rückt eine mögliche Fusion zwischen Thyssenkrupp und Tata in greifbare Nähe. Zum Problem dürfte die Suche nach einem Kompromiss …
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Mit der nun erzielten Grundsatzeinigung rückt eine mögliche Fusion zwischen Thyssenkrupp und Tata in greifbare Nähe. Zum Problem dürfte die Suche nach einem Kompromiss …
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Erfurt (dpa) - Das Mindestlohngesetz beschäftigt erneut das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Heute verhandeln die Bundesrichter darüber, ob Geringverdiener einen Anspruch …
Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch

Kommentare