+
Symbolbild.

Zuletzt ungewöhnliche Volatilität

Nach Dreijahreshoch: Euro fällt wieder

Der Euro ist am Mittwoch auf ein neues Dreijahreshoch gestiegen, hat das Niveau aber nicht halten können.

Frankfurt/Singapur - In der Nacht auf Mittwoch kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,2323 US-Dollar und damit so viel wie seit Ende 2014 nicht mehr. Bis zum Morgen fiel der Kurs aber wieder auf 1,2250 Dollar zurück. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2230 Dollar festgesetzt.

Am Devisenmarkt war die Rede von einer zuletzt erhöhten und eher ungewöhnlichen Volatilität des Euro-Dollar-Kurses. Seit Wochenbeginn beträgt die Schwankungsbreite zwischen den beiden wichtigsten Währungen der Welt etwa eineinhalb Cent oder gut ein Prozent. Das sind eher hohe Werte.

Zur Wochenmitte könnten einige Wirtschaftsdaten für zusätzliche Bewegung sorgen. Im Euroraum stehen Inflationszahlen an, aus den USA werden Produktionsdaten aus der Industrie und Zahlen vom Immobilienmarkt erwartet. Am Mittwochabend veröffentlicht die US-Notenbank ihren Konjunkturbericht, auch „Beige Book“ genannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidl, Aldi und Co. bekommen wohl riesige Konkurrenz aus dem Ausland
Die Supermarktketten Aldi und Lidl beherrschen den deutschen Discountermarkt. Wird ihnen jetzt ein anderes Unternehmen gefährlich?
Lidl, Aldi und Co. bekommen wohl riesige Konkurrenz aus dem Ausland
Aldi Süd: Fehler versaute Geburtstag einer Kundin
Als die Frau die Verpackung eines Aldi-Produkts öffnet, fehlt ein entscheidendes Detail. Sie postet den Fehler sofort auf Facebook. 
Aldi Süd: Fehler versaute Geburtstag einer Kundin
Beliebte Schuhkette wird es in Deutschland bald nicht mehr geben - So geht es weiter
Die Schuhkette CCC mit über 70 Filialen verschwindet vom deutschen Markt. Die Läden werden aufgekauft, die Schuhe wird es dort in Zukunft aber weiterhin geben.
Beliebte Schuhkette wird es in Deutschland bald nicht mehr geben - So geht es weiter
Aldi startet Rückruf: Verzehr dieses Produkts könnte lebensbedrohlich werden
In einigen Filialen des Discounters Aldi wird ein Produkt zurückgerufen. Der Verzehr des Produkts kann für Allergiker sogar lebensbedrohlich sein.
Aldi startet Rückruf: Verzehr dieses Produkts könnte lebensbedrohlich werden

Kommentare