Nur noch 0,5 Prozent

Euro-Inflation geht wieder zurück

Luxemburg - Die Inflation  im Euroraum ist wieder auf Sinkkurs. Die jährliche Inflationsrate  sank im Mai im Vormonatsvergleich um 0,2 Punkte auf 0,5 Prozent.

Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg in einer vorläufigen Schätzung mit. Vor allem Energie und Nahrungsmittel wurden günstiger.

Die Rate entfernt sich wieder deutlich von dem Zielwert der Europäischen Zentralbank (EZB), die einen Wert von knapp unter 2 Prozent anstrebt. Es steigt der Druck auf die Notenbank, den Leitzins weiter zu senken, denn eine dauerhaft niedrige Inflation kann den noch zaghaften Konjunkturaufschwung im Eurogebiet bedrohen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anklage fordert Haftstrafen für Schlecker und seine Kinder
Hat Anton Schlecker gierig Geld verschoben, als die Insolvenz drohte, oder nur den Ernst der Lage nicht erkannt? Die Meinungen bei Anklage und Verteidigung gehen weit …
Anklage fordert Haftstrafen für Schlecker und seine Kinder
Protest in Berlin gegen Siemens-Stellenabbau
Die Siemens-Beschäftigten wollen keinen Zweifel an ihrer Kampfbereitschaft lassen und setzen ihre Aktionen gegen den geplanten Stellenabbau fort. Die SPD sieht die …
Protest in Berlin gegen Siemens-Stellenabbau
Protest gegen Stellenabbau: Siemens-Mitarbeiter umringen Werk
Die Siemens-Beschäftigten wollen keinen Zweifel an ihrer Kampfbereitschaft lassen und setzen ihre Aktionen gegen den geplanten Stellenabbau fort. Die SPD sieht die …
Protest gegen Stellenabbau: Siemens-Mitarbeiter umringen Werk
Dax dreht ins Plus - Anleger haken Jamaika-Aus schnell ab
Frankfurt/Main (dpa) - Das Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Koalition in Berlin hat den deutschen Aktienmarkt am Montag nur kurzzeitig belastet.
Dax dreht ins Plus - Anleger haken Jamaika-Aus schnell ab

Kommentare