413 Euro mehr für jeden Bürger im neuen Jahr

Nürnberg - Die Bundesbürger werden 2012 einer Studie zufolge pro Kopf über 400 Euro mehr für Konsum, Miete und andere Lebenshaltungskosten zur Verfügung haben als in diesem Jahr. Doch es gibt einen Nachteil:

Über 400 Euro mehr als dieses Jahr wird jeder Bundesbürger einer Studie zufolge 2012 für Konsum, Miete und andere Lebenshaltungskosten zur Verfügung haben. Dieser Zuwachs werde aber durch steigende Preise fast vollständig aufgezehrt, geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie des Marktforschers GfK GeoMarketing hervor.

Das Institut prognostiziert für 2012 einen Kaufkraftzuwachs von zwei Prozent. Dies entspreche 413 Euro pro Kopf, bundesweit sei das ein Plus von 32,8 Milliarden Euro gegenüber 2011. Da die Bundesbank von 1,8 Prozent Inflation ausgeht, werde die reale Kaufkraft aber kaum steigen.

Alles teurer geworden: So viel mehr müssen Sie jetzt bezahlen

Alles teurer geworden: So viel mehr müssen Sie in 2012 jetzt bezahlen

fotoFür alle Deutschen rechnet GfK GeoMarketing mit einer Kaufkraft von 1.636,2 Milliarden Euro. Demnach stehen jedem Bundesbürger im nächsten Jahr durchschnittlich 20.014 Euro zur Verfügung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare