+
"Haste mal 'nen Euro?"

Euro verlor seit 1999 ein Fünftel seines Werts

Berlin - Die europäische Gemeinschaftswährung Euro hat seit dem Start der Währungsunion Berechnungen zufolge rund 20 Prozent ihres Werts verloren.

Im Vergleich zum Januar 1999 habe ein Euro heute noch eine Kaufkraft von durchschnittlich 80 Cent, berichtete die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf den Allianz-Konzern. Im Vergleich zu anderen Ländern sei der Kaufkraft-Verlust in Deutschland allerdings mit am geringsten, zitierte die Zeitung Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise. Während ein Euro in Deutschland noch eine Kaufkraft von fast 84 Cent habe, seien es in Frankreich 82 Cent, in Italien 78 Cent und in Spanien 73 Cent. Schwächer als der Euro entwickelte sich dem Bericht zufolge der Dollar: Er habe seit 1999 24 Prozent seines Werts verloren.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax knapp unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist heute knapp unter die Marke von 13 000 Punkten gefallen. Der Leitindex verlor im frühen Handel 0,13 Prozent und stand bei 12 986,33 …
Dax knapp unter 13 000 Punkten
Spanien senkt Wachstumserwartungen wegen Katalonien-Konflikt
Madrid (dpa) - Die spanische Regierung hat wegen des Katalonien-Konflikts die Wachstumserwartungen für das kommende Jahr gesenkt.
Spanien senkt Wachstumserwartungen wegen Katalonien-Konflikt
Staat verdient mehr an Rauchern
Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im …
Staat verdient mehr an Rauchern
Lagarde zu Premier Tsipras: IWF voll des Lobes für Griechen
Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds ist voll des Lobes für die Reformen im lange krisengeschüttelten Griechenland.
Lagarde zu Premier Tsipras: IWF voll des Lobes für Griechen

Kommentare