+
Die EADS -Tochter Eurocopter arbeitet an einem Sparprogramm. Aus der Fertigung der Firma stammen auch die aktuellen Rettungshubschrauber des Bundesinnenministeriums.

Eurocopter bereitet Sparplan vor

Donauwörth - Die EADS-Tochter Eurocopter bereitet laut einem Pressebericht einen Sparplan vor. “Rund 15 Prozent der Verwaltungskosten sollen eingespart werden.

Lesen Sie hierzu auch

EADS kann feiern

Wie das “Handelsblatt“ (Mittwoch) unter Berufung auf französische Gewerkschaftskreise berichtet, wolle der Chef des Hubschrauber- Herstellers, Lutz Berling, die Details an diesem Mittwoch bei einer außerordentlichen Sitzung des Betriebsrates vorstellen.

Ein Sozialplan sei nicht vorgesehen. Möglich sei jedoch ein Stellenabbau auf freiwilliger Basis. Die Sparanstrengungen sollen sich demnach auf Sachkosten konzentrieren. Das Unternehmen wollte diese Informationen auf Nachfrage der Zeitung nicht kommentieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sparkurs bei Ford soll keine Jobs in Deutschland treffen
Der Mutterkonzern hatte vor einer Woche angekündigt, in Asien und Nordamerika zehn Prozent der Belegschaften beziehungsweise 1400 Jobs zu streichen. Das löste …
Sparkurs bei Ford soll keine Jobs in Deutschland treffen
Air Berlin streicht Verbindungen aus Flugplan
Ab Juni werden die Verbindungen Berlin-Graz, Düsseldorf-Stockholm und auch die Route Düsseldorf-Dresden gestrichen.
Air Berlin streicht Verbindungen aus Flugplan
Dax im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist mit einem knappen Minus in den Handel gestartet. Kurz nach dem Startschuss notierte der deutsche Leitindex 0,21 Prozent schwächer bei …
Dax im Minus
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen
Der Entwickler des Elektro-Lieferwagens Streetscooter der Deutschen Post plant auch ein Modell für Privatkunden. Das E-Stadtauto e.GO Life soll 2018 in Serie gehen.
Nach Streetscooter soll elektrisches Stadtauto kommen

Kommentare