Europäische Union für Export am wichtigsten

- Wiesbaden - Deutsche Firmen haben auch im August deutlich mehr exportiert als vor einem Jahr. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes lagen die Ausfuhren mit 56,3 Milliarden Euro um 12,8 % über dem Vorjahreswert. Die Einfuhren stiegen um 15,1 % auf 45,2 Milliarden Euro. Die Statistiker wiesen zugleich darauf hin, dass im August 2003 die Exporte um 3,6 % und die Importe um 4,9 % binnen Jahresfrist gesunken waren. Eine leichte Delle gab es im August gegenüber dem Vormonat: Saisonbereinigt nahmen die Ausfuhren um 1,4 % und die Einfuhren um 0,1 % ab.

<P>Der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels zeigte sich dennoch zufrieden. "Mit einem deutlichen zweistelligen Zuwachs der Exporte und Importe stellt der deutsche Außenhandel seinen Ruf als Konjunkturlokomotive der deutschen Wirtschaft beeindruckend unter Beweis", erklärte Verbandspräsident Anton Börner. Die Zahlen zeigten, dass sich Deutschland mit seiner Leistung und Wirtschaftskraft hinter anderen Nationen nicht verstecken müsse. Deutsche Produkte seien auf Grund ihrer Qualität besonders stark gefragt.<BR><BR>Die Binnenkonjunktur schwächele weiter. In die Länder der Europäischen Union wurden im August Waren im Wert von 35,4 Milliarden Euro versandt und im Wert von 29 Milliarden Euro von dort bezogen.</P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stiftung Warentest untersucht 30 Lachsfilets und gibt Kunden allgemeinen Tipp
Wer frischen Fisch kaufen möchte, muss sich dafür nicht an die Theke stellen. Seit wenigen Jahren gibt es ihn auch abge­packt in Selbst­bedienungs­truhen von Discountern …
Stiftung Warentest untersucht 30 Lachsfilets und gibt Kunden allgemeinen Tipp
Lettlands Zentralbankchef mit Amtsausübungsverbot belegt
In der Korruptionsaffäre um Zentralbankchef Ilmars Rimsevics greift die Anti-Korruptionsbehörde durch und belegt ihn mit einem Amtsausübungsverbot. Doch bleibt weiter …
Lettlands Zentralbankchef mit Amtsausübungsverbot belegt
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Sollen deutsche Städte Fahrverbote für schmutzige Dieselwagen verhängen dürfen oder nicht? Kurz vor einem wichtigen Urteil ist die Bevölkerung in der Frage entzweit. …
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Langenhagen (dpa) - Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Zu den Details wurde allerdings zunächst nichts …
Einigung im Streit um VW-Haustarif

Kommentare