+
Die Europäische Zentralbank sieht erste Anzeichen dafür, dass sich die Konjunktur im Euroraum stabilisiert.

Europäische Zentralbank: Konjunktur stabilisiert sich

Frankfurt am Main - Die Europäische Zentralbank sieht erste Anzeichen dafür, dass sich die Konjunktur im Euroraum stabilisiert - trotz Spannungen an den Finanzmärkten. Die Notenbank warnt aber vor zu großer Euphorie.

Die Europäische Zentralbank sieht erste Anzeichen für eine Stabilisierung der Konjunktur im Euroraum. Die anhaltenden Spannungen an den Finanzmärkten dämpften zwar nach wie vor die wirtschaftlichen Aktivitäten, schrieb die Notenbank in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht. Aktuelle Umfragen deuteten aber auf eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau hin.

Der Ausblick sei jedoch weiterhin mit hoher Unsicherheit behaftet, warnten die Währungshüter vor zu großer Euphorie.

Im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise und eine drohende Rezession hatte die EZB den Leitzins im vergangenen Jahr in zwei Schritten auf 1,0 Prozent gesenkt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax reduziert Minus nach EZB-Aussagen
Frankfurt/Main (dpa) - Die jüngsten Überlegungen der Europäischen Zentralbank (EZB) haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt weitgehend kalt gelassen.
Dax reduziert Minus nach EZB-Aussagen
Ratiopharm-Mutterkonzern Teva streicht 14 000 Stellen
Das Unternehmen Teva war bisher Israels ganzer Stolz: Symbol für israelischen Erfinder- und Unternehmergeist. Doch jetzt kündigt die Ratiopharm-Mutter weltweite …
Ratiopharm-Mutterkonzern Teva streicht 14 000 Stellen
Mega-Deal: Disney kauft Großteil von Murdochs Fox-Konzern
Die Simpsons schlüpfen bei Micky Maus und Star Wars unters Konzerndach: Der Disney-Konzern übernimmt für mehr als 50 Milliarden Dollar die meisten Sparten des Rivalen …
Mega-Deal: Disney kauft Großteil von Murdochs Fox-Konzern
Einkommens-Ungleichheit in Deutschland so groß wie 1913
Die Weltwirtschaft läuft rund. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen. Seit 1980 geht die Schere Ökonomen zufolge weltweit auseinander. Was …
Einkommens-Ungleichheit in Deutschland so groß wie 1913

Kommentare