+
Die Eurozone kommt aus der Rezession.

Eurozone kommt aus der Rezession

Luxemburg/Brüssel - Die Eurozone hat den Sprung aus der Rezession geschafft. Das Bruttoinlandsprodukt ist im dritten Quartal um 0,4 Prozent gestiegen.

Die Eurozone hat den Sprung aus der Rezession geschafft. Im Vergleich zum Vorquartal sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den 16 Ländern des Währungsraums im dritten Quartal um 0,4 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat am Freitag in einer Schnellschätzung mit. In der EU stieg das BIP um 0,2 Prozent. Im zweiten Quartal hatte die Wachstumsrate noch bei minus 0,2 Prozent in der Eurozone und bei minus 0,3 Prozent in der EU gelegen.

Volkswirte sprechen von einer Rezession, wenn das BIP mehrere Quartale hintereinander schrumpft. Getroffen von der weltweiten Wirtschaftskrise verzeichnete die Eurozone im vierten Quartal 2008 ein Minus von 1,8 Prozent, im ersten Jahresviertel 2009 ein Minus von 2,5 Prozent und im zweiten Vierteljahr ein Minus von 0,2 Prozent. In der EU waren es jeweils minus 1,9 Prozent, minus 2,4 Prozent und minus 0,3 Prozent.

Im Vorjahresvergleich ist das saisonbereinigte BIP im dritten Quartal in der Eurozone allerdings um 4,1 Prozent geschrumpft. In der Europäischen Union mit 27 Mitgliedstaaten fiel die Wirtschaftsleistung um 4,3 Prozent. Im zweiten Quartal lag der Rückgang auf Jahressicht noch bei 4,8 Prozent im Euroraum und 4,9 Prozent in der EU - damit hat sich der Abwärtstrend verlangsamt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ära Marchionne endet bei Fiat Chrysler und Ferrari vorzeitig
Der Mann, der die Autobauer Fiat und Chrysler einst rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun ist für Konzernchef Sergio Marchionne schon deutlich früher …
Ära Marchionne endet bei Fiat Chrysler und Ferrari vorzeitig
G20-Treffen: Finanzminister Scholz wirbt für freien Handel
Eigentlich stehen die Zukunft der Arbeit und die Verbesserung der Infrastruktur auf der G20-Agenda. Wegen des anhaltenden Streits zwischen den USA, China und der EU um …
G20-Treffen: Finanzminister Scholz wirbt für freien Handel
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
New York (dpa) - Zehntausende Dokumente mit sensiblen Daten großer Autohersteller sind laut einem Zeitungsbericht vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht.
Bericht: Datenleck bei Autobauern - auch VW betroffen
Über 200.000 Autokäufer nutzen Umweltprämie
Die sogenannte Umweltprämie - ein Zuschuss für Kunden beim Kauf eines sauberen Autos - sollte ein Mittel sein, um den Anteil älterer und schmutziger Dieselwagen auf den …
Über 200.000 Autokäufer nutzen Umweltprämie

Kommentare