+
Zu symbolischer Schadensersatz-Zahlung verurteilt: Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff.

Ex-Arcandor-Chef Middelhoff muss Aktionär 2575 Euro zahlen

Essen - Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Essener Arcandor AG, Thomas Middelhoff, muss einem Kleinaktionär 2575 Euro Schadenersatz zahlen. Der Ex-Manager wurde zu dem symbolischen Schadensersatz verurteilt.

Dieses Urteil hat das Essener Landgericht am Donnerstag gefällt. Jan-Eric Peters, Chefredakteur der “Welt“-Zeitungsgruppe, hatte bei privaten Geschäften mit Arcandor-Wertpapieren im Herbst 2008 rund 50 000 Euro verloren. Dafür hatte er Middelhoff verantwortlich gemacht, weil dieser selbst und der Sprecher des Unternehmens damals die Öffentlichkeit falsch informiert hätten.

Das Gericht erkannte dem Kläger einen Teil der gesamten Klageforderung von symbolischen 5078,80 Euro zu.

Aktionärsschützer: Urteil betrifft nur Einzelfall

Nach dem Schadenersatz-Urteil gegen Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) Arcandor-Aktionäre vor einem vorschnellen Gang zum Anwalt gewarnt. Das Urteil des Essener Gerichts betreffe nur einen Einzelfall und habe keine “Strahlkraft“ für andere von Verlusten betroffene Aktionäre. “Das betrifft nur einen ganz isolierten Bereich“, sagte DSW-Sprecher Marc Tüngler am Donnerstag. In dem Verfahren sei es lediglich um die Ankündigung einer Kapitalerhöhung gegangen und nicht um die Insolvenz von Arcandor, sagte Tüngler.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
Dass das Wetter mal nicht mitspielt, gehört für die Landwirte zum Berufsrisiko. In diesem Jahr sind die Folgen aber teils besonders hart und wirbeln auch die Einsätze …
Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus
Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter …
Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus
Verbraucherschützer: Neues Reiserecht bringt auch Nachteile
Urlauber sollen bei Online-Buchungen künftig besser abgesichert sein. Das neue Reiserecht hat aus Sicht von Verbraucherschützern aber unerwünschte Nebenwirkungen. Auch …
Verbraucherschützer: Neues Reiserecht bringt auch Nachteile

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.