+
Anklage gegen Ex-Audi-Chef Stadler in Diesel-Affäre

Staatsanwaltschaft teilt mit

Anklage gegen Ex-Audi-Chef Stadler wegen Dieselskandals erhoben

Gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei weitere Beschuldigte wird Anklage im Dieselskandal erhoben. Die Vorwürfe wiegen schwer.

München - Dieselskandals erhoben Im Dieselskandal ist Anklage gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler sowie drei weitere Beschuldigte erhoben worden. Ihnen werde Betrug, Falschbeurkundung sowie strafbare Werbung vorgeworfen, teilte die Münchner Staatsanwaltschaft am Mittwochmorgen mit. Anklage erhob die Behörde demnach bereits am Dienstag, anhängig ist das Verfahren beim Landgericht München.

Ex-Audi-Chef Stadler: Anklage im Dieselskandal

Stadler soll unter anderem dafür verantwortlich sein, dass Audi noch lange nach Bekanntwerden der Abgasaffäre Dieselfahrzeuge mit manipulierten Abgaswerten verkauft hat. Ihm werde vorgeworfen, "spätestens ab Ende September 2015 von den Manipulationen Kenntnis gehabt" zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Trotzdem habe er weiterhin den Absatz von betroffenen Fahrzeugen der Marken Audi und VW veranlasst beziehungsweise diesen "nicht verhindert".

Stadler soll außerdem versucht haben, Zeugen oder Beschuldigte zu beeinflussen. Er war im Juni vergangenen Jahres in Untersuchungshaft genommen worden. Im Oktober kam er unter Auflagen frei.

Erst im Mai dieses Jahres war die vorläufige Untersuchungshaft Stadlers außer Vollzug gesetzt worden.

afp/kah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen
Die Pleite des britischen Traditionsunternehmens Thomas Cook hatte auch weitreichende Folgen für deutsche Urlauber. Viele fürchteten, auf einem Teil ihrer Kosten sitzen …
Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen
Welthandelsorganisation durch US-Blockade angeschlagen 
Die Streitschlichtung im Welthandel funktioniert nicht mehr. Ein wichtiges Gremium kann nicht mehr arbeiten, weil die USA die Ernennung neuer Richter blockieren. Die …
Welthandelsorganisation durch US-Blockade angeschlagen 
Frauenanteil in Top-Positionen steigt weiter
Vor genau fünf Jahren hatte die Bundesregierung eine Frauenquote für große Unternehmen auf den Weg gebracht. Konkret zielt diese auf das Männer-Frauen-Verhältnis in den …
Frauenanteil in Top-Positionen steigt weiter
Dax legt vor Fed-Zinsentscheid zu
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed moderat zugelegt. Am Nachmittag ging es für den …
Dax legt vor Fed-Zinsentscheid zu

Kommentare